«Die hohe Motivation der Studierenden sowie deren Durchmischung bezüglich Alter und Werdegang sind Besonderheiten der KME, die ich sehr schätze.»

Martina Meier, Lehrerin für Geografie

Mit Halbklassen, Niveau-, Einzel und fächerübergreifendem Unterricht sowie mit Projektwochen, Exkursionen und Fachbesprechungsstunden sorgen wir für ein gesundes Gleichgewicht zwischen individuellen Lernbedürfnissen und gemeinschaftlichen Erlebnissen.

Raum für fachlichen und sozialen Austausch

An der KME pflegen wir eine Vielzahl von Unterrichtsformen, die nicht nur auf die Wissensvermittlung, sondern auch auf den sozialen Austausch unter den Studierenden ausgerichtet ist. Damit wollen wir ein Gleichgewicht zwischen Ihrer individuellen Leistungsorientierung und sozialen Erlebnissen schaffen. Zudem sind gerade in der Erwachsenenbildung die unterschiedlichen Bildungsbiografien der Studierenden wertvolle Ressourcen für die gegenseitige fachliche Unterstützung und Motivation.

 

Verschiedene Klassenzusammensetzungen

Der soziale Kontakt und Zusammenhalt zwischen Ihnen und Ihren Mitstudierenden ergibt sich hauptsächlich über den täglichen Unterricht in den Grundlagenfächern; dieser findet grundsätzlich in konstanten Stammklassen statt. Die frei wählbaren Schwerpunkt- und Ergänzungsfächer besuchen Sie zusammen mit Studierenden Ihres gesamten Jahrganges.

Interdisziplinär, individualisiert, digitalisiert

Neben dem Stammklassen-Unterricht pflegen wir viele weitere Unterrichtsformen. So unterrichten wir zum Beispiel oft fächerübergreifend zu einem bestimmten Thema. Aber auch auf spezifische Bedürfnisse ausgerichtete Formen wie Halbklassen-, Niveau- oder Einzelunterricht haben an der KME ihren Platz, genauso wie individuelle Fachbesprechungsstunden für Ihre schriftlichen Arbeiten. In manchen Fächern stehen Ihnen zur Vertiefung und Ergänzung des Unterrichtsstoffs zudem digitale Lernplattformen zur Verfügung.

Wechselnde Klassen und vielfältige Unterrichtsformen

Im gymnasialen Bildungsgang werden Sie in den Grundlagenfächern wie Deutsch oder Mathematik grundsätzlich in Ihrer Stammklasse unterrichtet. Ihr frei wählbares Schwerpunkt- und Ergänzungsfach besuchen Sie gemeinsam mit Studierenden des gesamten Jahrgangs.